FALTENUNTERSPRITZUNG - effektiv und nachhaltig.

Faltenunterspritzung mit Kollagenstimulans. Anders formuliert: Das Kollagenstimulans verleiht dem Bindegewebe in der Tiefe der Haut neue natürliche Spannkraft. Die Poly-L-Milchsäure (PLLA) hilft dabei den Wiederaufbau von körpereigenem Kollagen anzuregen. Dadurch wird das schwache Bindegewebe wieder straff.

Mit dieser innovativen Substanz können tiefe Falten geglättet werden. Auch Konturen werden optisch korrigiert. Das Gesicht wird nachhaltig gefestigt und geglättet.

Bei der Faltenunterspritzung beginnen wir mit einem Liquid-Lifting am Jochbein. Anschließend werden Wangen, Nase- und Mundwinkel behandelt. Dadurch werden die Wangen gefüllt und die Mundwinkel angehoben. Im Grunde genommen wird eine dreidimensionale Volumenhebung erreicht.

Das im Gewebe aufgebaute Kollagen wird mit der Zeit wieder abgebaut. Allerdings kann der Aufbaueffekt in etwa zwei Jahre halten.

Phase 1

Eine altersbedingte Falte in der Epidermis vor der Faltenunterspritzung mit Kollagenstimulans.

Die tiefe Falte reicht von der Hornschicht bis in die Stachelzellschicht.

Phase 2

Die unterspritze Lösung bewirkt eine sofortige Auffüllung des Volumendefekts.

Denn die Faltenunterspritzung mit PLLP wird in den tiefen Bereich der Lederhaut (Dermis) injiziert. Also in die oberste Schicht der Unterhaut (obere Subkutis).

Phase 3

Das Wasser in der Lösung wird innerhalb weniger Tage vom Körper wieder abgebaut.

Dadurch lässt der anfängliche Auffülleffekt wieder etwas nach.

Phase 4

Durch die Anregung der körpereigenen Kollagenproduktion beginnt jetzt der natürliche Aufbau des Bindegewebes.

Daraufhin entsteht ein Ausgleich der tiefen Falte. Deutliche Konturveränderungen werden sichtbar. Der Volumendefekt wird geringer.

Phase 5

Durch den Kollagenaufbau ist nach circa acht bis zwölf Wochen eine deutliche Straffung des Bindewebes zu sehen.

Ob eine weitere Aufbaubehandlung notwendig wird, kommt auf das gewünschte Endergebnis an.

Erfahrungsgemäß sind die meisten Patienten schon nach einer Behandlung mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Vorteile einer Faltenunterspritzung:

■  kombinierbar mit anderen Füllstoffen

■  frei von Allergie erzeugenden Stoffen

■  Wirkungsdauer von circa zwei Jahren

■  voll biokompatibel mit dem menschlichen Gewebe

■  seit vielen Jahren in der Medizin bekannt

■  wird auch in der Chirurgie angewandt

Anwendungsbereiche:

■  bei Dekolleté-Falten
■  zur Straffung der Mundwinkel
■  zur Kontur-Verschönerungen der Kinnlinie
■  zur Volumengabe an Jochbein, Wange und Schläfe
■  für die Glättung von kleinen bis tiefen Gesichtsfalten

Ergebnisse nach einer Faltenunterspritzung

(Bildquelle: Sanofi aventis)

Effektive Lösung für ein faltenfreies, jugendliches Gesicht!

Wie Sie an diesem Diagramm sehen können verleiht eine Faltenunterspritzung mit Kollagenstimulans dem Bindegewebe in der Tiefe der Haut enorme Spannkraft. Tiefe Falten (z.B. Nasobialfalten) werden korrigiert, die allgemeine Gesichtskontur wird nachhaltig gefestigt und geglättet. Für etwa zwei Jahre können Sie sich an diesem Ergebnis erfreuen!