Schönheit heißt Wohlbefinden!

Schönheit heißt Wohlbefinden, doch so richtig wohl fühlen wir uns nur, wenn wir mit unserem Äußeren zufrieden sind. Das bedeutet nicht, dass wir nach Model-Figuren streben sollen oder uns das Gesicht von Claudia Schiffer wünschen. Vielmehr geht es darum, das Beste aus dem …eigenen Typ zu machen.

Das bedeutet in erster Linie auf den eigenen Körper zu achten. Sich entsprechend zu pflegen, denn von einem gepflegten Äußeren profitiert die Ausstrahlung und das Selbstbewusstsein.

Was verstehen wir unter Schönheit?

Im großen und ganzen ist Schönheit die Einheit von Wohlbefinden und Gesundheit. So wie der Körper und die Seele eine Einheit bilden. Mit anderen Worten: Untrennbar miteinander verbunden sind. Nach fernöstlicher Erkenntnis gibt es einen elementaren Zusammenhang zwischen dem harmonischen Einklang mit sich selbst, also seinem ICH, und der nach Außen gerichteten Ausstrahlung.

Wer einen gesunden und gepflegten Körper hat, fühlt sich rundherum wohl und besitzt dieses besondere innere Strahlen. Schönheit und Körperpflege sind also von zentraler Bedeutung für das Wohlbefinden und können dafür auch gezielt eingesetzt werden. Beauty-Produkte und Beauty-Tipps wirken auf uns wie Balsam für die Seele und doch lassen die eingesetzten Mittel in Bezug auf das gewünschte Ergebnis, oftmals noch viele Wünsche offen.

Was können wir für unsere Schönheit tun?

Eines ist klar, unser Körper ist tagtäglich einer Vielzahl an Belastungen ausgesetzt. Unausweichliche Umwelteinflüsse wie die allgemeine Luftverschmutzung und die schädlichen UV-Strahlungen. Des Weiteren werden wir gebeutelt durch Stress im Job, Ärger in der Familie und zu wenig Schlaf beziehungsweise zu kurze Regenerationszeiten.

Ein weiteres Kriterium ist die (un)gesunde Ernährung. Natürlich haben wir alle Möglichkeiten uns gesund zu ernähren, es fehlt an nichts. Überdies lieben wir unsere kleinen Laster: Kaffee, Alkohol und Nikotin. Leider belasten diese Genüsse unseren Körper und zeigen sich irgendwann auch in unserem Aussehen. Wir haben also ausreichend Grund, unserem Körper etwas Gutes zu tun. Unser Körper hat ein Recht darauf gepflegt und verwöhnt zu werden. Es gibt schließlich nur den einen!

Eine Antwort auf „Schönheit heißt Wohlbefinden!“

  1. Etlichen Aussagen teile ich. Da, wo ich selber mit meinen eigenen Behandlungen und
    die Eigenpflege nicht ausreichen, greife ich immer wieder gerne auf die Möglichkeiten die Dr. Bringmann bietet zurück. Seine Kompetenz und Professionalität kann ich nur weiterempfehlen.
    Peter G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.